Abteilungen

…für die Treue, die Geduld und das Verständnis unserer Mitglieder im Jahre 2020 in einer für die TSG Falkenstein außergewöhnlich schwierigen Zeit.

Auch wir haben uns Anfang 2020 nicht einmal ansatzweise vorstellen können, welche Herausforderungen und Einschränkungen durch das Corona-Virus das gesamte Jahr hinweg auf uns zukommen würden. Unser Sportbetrieb kam über viele Monate hinweg teilweise oder gar völlig zum Erliegen. Ein Dank hier auch an unsere Übungsleiter*innen, die mit viel Geduld, aber auch eigenem Engagement und Ideen uns in dieser Zeit sehr tatkräftig unterstützt haben.

Wir möchten hier nochmals betonen, dass wir alles Erdenkliche tun werden, um den Sportbetrieb in der TSG in Einklang mit allen Maßnahmen der Vernunft und des Vertretbaren baldmöglich in allen Sportarten wieder aufzunehmen. Bis dahin sind wir jedoch weiterhin auf Ihre Solidarität als Mitglieder angewiesen und äußern folgende inständige Bitte:

Bleiben Sie der TSG treu!

Dank unseres verhältnismäßig geringen Beitrages haben wir die Hoffnung, dass Sie alle in diesen Zeiten der TSG Falkenstein weiterhin treu zur Seite stehen und unser seit nahezu 139 Jahren bestehendes Engagement für den Kinder-, Jugend- und Breitensport dadurch honorieren, dass Sie und Ihre Kinder bzw. Familienangehörigen gerade jetzt weiter Mitglied bei uns bleiben, obwohl wir momentan – unverschuldet – nicht im gewohnten Maß und Umfang sowie mit der gewohnten Qualität zur sportlichen Betätigung unserer Mitglieder beitragen können.

Wir danken Ihnen vorab von Herzen dafür!

Königstein-Falkenstein, im Dezember 2020

Turn- und Sportgemeinschaft 1882/1910 Falkenstein/Ts. e.V.

DER VORSTAND

Durch den neuerlichen lockdown sind wir gezwungen, sämtlichen Übungs- und Trainingsbetrieb einzustellen!

Seit den Sommerferien haben wir nach und nach den Übungsbetrieb wieder hochgefahren mit strengen Auflagen, einem eigenen Hygienekonzept und viel persönlichem Engagement unserer Mitglieder und Übungsleiter. Ein Stück Normalität wiederzuerlangen und seine Sportkameraden wiederzusehen nach so langer Zeit war für uns alle ein Aufatmen.

Nur beim Eltern und Kind-Turnen und beim Kinderturnen war uns das Risiko zu groß, denn die Abstandsregeln sind hier kaum einzuhalten und das Infektionsgeschehen speziell bei kleinen Kindern war seinerzeit medizinisch nicht genau einschätzbar. Hier sind wir einer Vorgabe der betreffenden Sportfachverbände gefolgt, was uns auch seitens vieler Eltern im Nachhinein als richtiger Schritt bestätigt wurde.

Leider sind wir durch den neuerlichen Lockdown gezwungen, jeglichen Trainings- und Spielbetrieb einzustellen. Das gilt vorerst für den ganzen November, aber nur die Kristallkugel weiß, wie lange es tatsächlich dauern wird.

Wir stehen jedoch bereit, sobald es wieder „grünes Licht“ von den zuständigen Behörden und Verbänden gibt.

Wir hoffen, dass wir bald wieder einen geregelten Übungsbetrieb für alle sporttreibenden Mitglieder anbieten können. 

Und vor allem wünschen wir uns, dass uns alle Mitglieder bis dahin die Treue halten! 

Bitte bedenken Sie, dass auch wir seitens der TSG hier unverschuldet in diese momentane Misere herein geraten sind und deshalb nun ganz besonders auf die Solidarität aller unserer Mitglieder angewiesen sind. Daher unsere eindringliche Bitte: Bleiben Sie Mitglied, unser Jahresbeitrag ist ja im Vergleich zu vielen anderen Vereinen doch sehr moderat. Wir werden sobald wie möglich wieder im vertretbaren Rahmen die Wiederaufnahme unseres Sportbetriebes für alle Altersstufen anstreben.

Wir danken Ihnen bereits jetzt sehr herzlich für Ihre Geduld und Ihre Unterstützung in dieser auch für die TSG schweren Zeit.

Ulla Atzert

Ulla Atzert

Unsere Fitnesstrainerin Ulla Atzert hat für die TSG extra vier neue Videoclips produziert. Die einzelnen Videos kann man sich HIER anschauen und zuhause oder im Büro in die sportliche Praxis umsetzen!

Der für November verhängte lockdown hat für die TSG wieder weitreichende Folgen:

Wir müssen jeglichen Übungs- und Trainingsbetrieb einstellen und das mindestens den ganzen November 2020!

Schreiben des Magistrates der Stadt Königstein vom 29.10.20 Auszug:

"Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.

Im „Klar-Deutsch“ heißt dies, dass der Sportbetrieb (egal ob Training oder Spielbetrieb) aller Sportvereine innerhalb unserer Stadt bis auf Widerruf eingestellt wird. Das Betreten der Sportanlagen und -hallen (egal ob in städtischem oder im Kreiseigentum oder in kirchlicher Trägerschaft) ist daher ab Montag, den 02.11., 00.00 Uhr, untersagt."

Verordnung des Landes Hessen vom 31.10.2020

Einundzwanzigste Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus Vom 29. Oktober 2020

b) Abs. 2 wird wie folgt gefasst:

3. § 2 wird wie folgt geändert:

„(2) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand untersagt.

Der Trainings- und Wettkampfbetrieb des Spitzen- und Profisports sowie der Schulsport sind nur gestattet, sofern diesem ein umfassendes Hygienekonzept zugrunde liegt und die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene beachtet werden. Der Sportbetrieb ist gestattet zur Vorbereitung auf und die Abnahme von Einstellungstest,

Leistungsfeststellungen sowie anderen Prüfungen in Ausbildungen und Studiengängen, bei denen Sport wesentlicher Bestandteil ist. Zuschauer sind nicht gestattet.“

Die gesamte Verordnung ist hier nachzulesen!